Kategorie Musik

Brel à part – Französische Chansons von der Renaissance bis Brel

Franzoesische Chansons von der Renaissance bis Brel und Barbara meisterlich vorgetragen von Maja Hilke.

Werbeanzeigen

Il Giardino Armonico con Sol Gabetta

Ein musikalisches Spitzentreffen im Rahmen der Thüringer Bachwochen 2016

LACHRIMÆ, OR SEAVEN TEARES

Alte Musik im Parthenonsaal. Das Konzert LACHRIMÆ, OR SEAVEN TEARES mit Dowlands Pavanen und frühbarocken Sonaten.

Vom Orient zum Okzident

Jordi Savall y Hespèrion XXI. Konzert in der alten Oper Frankfurt mit traditionell sephardischer, armenischer, türkischer und griechischer Musik

La Bella Italia: Barockkonzert im Parthenonsaal

Der Parthenonsaal im Obergeschoss der Gipsabdrucksammlung des archäologischen Instituts der Georg-August-Universität Göttingen ist schon ein besonderer Ort. Um uns herum sind Kopien aller Figuren vom Parthenontempel der Akropolis aus Athen versammelt. Dr. Daniel Graepler, Kustos der Sammlung, eröffnet den Abend mit einer Neuigkeit: gerade erst wurde das Alter der Entstehung neu datiert: 250 Jahre sind […]

Te recuerdo Amanda

12. Januar 2015, Öffentliche Vortragsreihe im Wintersemester 2014/2015, 13 Lieder. Lektüren und Analysen populärer Songs, Victor Jarra: Te recuerdo Amanda. Referentin Friederike von Criegern: u.a. Dissertation über den chilenischen Dichter Floridor Pérez, Veröffentlicht 2006 “Für einen Fisch ein Flügel zu viel” mit Gedichten in ihrer Übertragung ins Deutsche. S.a. Pérez, Cartas de prisoniero. Das als […]

La cattiva strada

Fabrizio De André, Verfasst mit Francesco De Gregori Vom Album „Volume 8“ bzw.bei mir auf der LP “The Best of Fabrizio de André”, Teldec 1977, die ich damals 19,90 DM  im Musikhaus Hamburg erstanden habe, wie das Preisschild sagt. Das Lied ist geheimnisvoll und der Text fordert zum Interpretieren auf. Klar ist hier zunächst einmal […]

Deine Augen

Steige auf die Erhöhung, dann kann ich in deine Augen hineinschauen Du bist größer als ich – ich steige auf die Erhöhung, damit ich in deine Augen hineinschauen kann Wie bleich bist Du im Mondschein und wie dunkel sind Deine Augen – Sie sind so groß, daß sie den halben Himmel bedecken – Ich kann […]

Dine øine

Stå op på Tuen så kan jeg se ind i dine øine Du er høiere end jeg – jeg står op på Tuen, så jeg kan se ind i Dine øine Hvor bleg Du er i maaneskinnet og hvor Dine øine er mørke – De er så store at de dækker halve himmelen – Jeg […]

Dine øine. Ein Kuss aus Sicht des Dichters, des Malers, des Musikers

Kari Bremnes, Gesang, Ketil Bjørnstad, Komposition. Edward Munch, Dichtung Die Stimme von Kari Bremnes ist unverwechselbar, eindringlich und kraftvoll. Beim Hören Ihrer Lieder fühlt man sich geborgen und bekommt die verschiedensten Stimmungen intensiv vermittelt. In der Zusammenarbeit mit dem norwegischen Universalkünstler Ketil Bjørnstad (Musiker, Komponist, Schriftsteller) ist die Vertonung einiger Gedichte von Edward Munch unter […]

LebensArt Norwegen

....Interessantes und Neues aus Norwegen. Erlesenes - Gelesenes von Lindesnes bis Svalbard. ......

mauve

chanson, Hannover

ribbonfarm

constructions in magical thinking

Columbia Science Review

Spreading Scientific Literacy

wellenbergemeer

zwischenWellenaufBergenundMeer

The WordPress.com Blog

The latest news on WordPress.com and the WordPress community.

Las cosas de Silvia

Todas aquellas cosas que me acercan al alma

Briefe von Nicola

Ein Reiseblog